German FB FindUsOnFacebook 144

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Vier Niederlagen und nur ein Erfolg von Wangen IV

Herren Landesliga: TTC Wangen I - TV Ailingen  7:9
Über 20 Zuschauer waren Zeuge bei einem fast vierstündigem dramatischen Spiel, bei dem Wangen viele Chancen vergab, aber einen gigantischen Fight lieferte. Wie in der Vorrunde vergab Wangen aber klare Führungen und unterlag erneut 7:9. Bis zum 4:1 und 6:5 sah es nach mindestens einer Punktteilung aus, doch mit Können und Glück wendeten die hochmotivierten Gäste das Spiel und entführten beide Punkte. Eine überragende Leistung zeigte das vordere Paarkreuz mit Stefan Halder und Simon Kunert, die gegen Alfred Iberl und Michael Romer alle vier Einzel gewannen und nur im Schlussdoppel gegen ihre Einzelgegner beim 0:3 ihr Pulver verschossen hatten. Das mittlere Paarkreuz mit Petr Fischer und Philipp Sohler hielten mit ihren Gegnern Spieß und Baur ebenbürtig mit, unterlagen aber dreimal 2:3 und einmal 1:3, wobei Petr Fischer gegen den Abwehrspezialisten Bauer bei einer 2:0 Satzführung und 10:4 Führung sechs Matchbälle vergab. Das hintere Paarkeuz mit Marcel Kunkel und Frank Bächstädt unterlag im ersten Durchgang gegen Pfaff und den Ex-Wangener Stefan Haas jeweils 3:1. Im zweiten Durchgang gab Marcel Kunkel eine 2:0 Führung ab und Frank Bächstädt drehte einen0:2 Satzrückstand in einen 3:2 Erfolg zum 7:8 Zwischenstand. Das Schlussdoppel entschied danach zugunsten der Gäste vom Bodensee.

Herren Bezirksliga: TTC Wangen II – SV Weiler 2:9
Eine insgesamt enttäuschende Leistung bot Wangen II (9:13) im Allgäuderby gegen den in letzter Zeit stark aufspielenden SV Weiler (14:8). Lediglich Mannschaftsführer Andreas Fricker bot im Einzel und im Doppel zusammen mit Felix Fießinger eine bärenstarke Leistung und holte die beiden Punkte. Das Doppel Kreutzer/Männel und Felix Fießinger erreichten die Entscheidungssätze, mussten aber trotzdem die Punkte abgeben. Joachim Wiedermann und Klaus-Peter Frantz gaben ihr Bestes aber ohne zählbare Erfolge.

Herren Kreisliga D: TV Isny III - TTC Wangen IV  3:9
Bis zum 2:2 konnte Isny mithalten, doch dann zog Wangen, die im ersten Durchgang alle sechs Einzel gewannen unaufhaltsam davon. Für die Punkte waren Blattner/Schneider, die überragenden Fritz Weh (2) und Werner Schneider (2), Frank Blattner, Dieter Michalka, Sigi Held und Joachim Günther verantwortlich. Mit 19:1 Punkten führt Wangen vor Kisslegg (17:1) die Tabelle an.

Jungen  Kreisliga: TTC Wangen I – TSG Leutkirch 3:7
Bei der klaren Niederlage holten Marius Leonhard/Ross Laura im Doppel und Nadine Klaiber und Laura Ross im Einzel die Punkte. Marco Deuritz und Marius Leonhard gingen im Einzel leer aus.

Bezirkspokal Mädchen: SG Kisslegg - TTC Wangen 4:3
Gegen die höher spielenden Mädchen zeigte Wangen eine sehr gute Leistung und unterlagen nur unglücklich knapp. Nach einem 0:3 Rückstand holten Marion Madlener und Nadine Klaiber das Doppel und überraschenderweise siegten die beiden auch in ihren nächsten Einzeln ziemlich klar. Leider musste Laura Ross in ihrem zweiten Einzel ihrer Gegnerin zum Sieg gratulieren.

Go to top