German FB FindUsOnFacebook 144

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zwei Siege der Herren und ein Unentschieden der Damen

Damen Verbandsklasse: SG Aulendorf - TTC Wangen 7:7

Fast drei Stunden dauerte das Duell der Tabellennachbarn, ehe man sich die Punkte gerecht teilen musste, nach Sätzen hatte Wangen mit 29:26 die Nase vorn. Bis zur 6:3 Führung für Wangen sah alles nach einem Sieg für die Gäste nach Siegen von Czaja/Mild, Weiland/Lang, Angie Weiland, Isabelle Mild (2) und Katja Czaja aus. Da die Gastgeber die nächsten vier Einzel dominierten war Katja Czaja bei der 7:6 Führung der Gastgeber stark unter Druck. Mit einer starken Leistung und guten Nerven holte sie einen 3:1 Sieg und rettete einen Punkt.

Herren Landesliga: TTC Witzighausen - TTC Wangen I 1:9


Überhaupt nichts anbrennen ließ der Tabellenfünfte Wangen beim Tabellenletzten. Nach nicht einmal zwei Stunden Spielzeit stand der klare Sieg fest, lediglich Philipp Sohler musste bei der 5:0 Führung für die Gäste in einem knappen Spiel den Punkt abgeben. Ansonsten waren Stefan Halder (2), Simon Kunert, Petr Fischer, Marcel Kunkel, Frank Bächstädt und alle drei Doppel erfolgreich.

Herren Kreisliga D: TTC Wangen IV – SC Vogt 9:6

Mit einem hoch verdienten Sieg setzte sich Wangen IV an die Tabellenspitze mit 17:1 Punkten. In dem dreistündigen Spiel lag Wangen zu Beginn 4:1 in Führung, nach Siegen von Sohler/Hösch und Blattner/Enderle, Markus Sohler und Klaus Hösch. Nach vier Niederlagen in Folge führten die Gäste plötzlich 5:4. Aber erneut überragte an diesem Abend das starke Spitzenpaarkreuz mit Markus Sohler und Klaus Hösch. Da im zweiten Durchgang Harry Enderle, Fritz Weh und Werner Schneider ihre Einzel gewannen, stand der hart umkämpfte Sieg fest.

Go to top