Wangen II ungeschlagen in der Bezirksklasse, Wangen IV ungeschlagen in der Kreisklasse

Herren Bezirksklasse: TSV Opfenbach – TTC Wangen II 7:9

Fast vier Stunden musste Wangen im Lokalderby beim ungeschlagenen Tabellenführer kämpfen, um beide Punkte zu entführen. Wangen hätte höher siegen können, wenn nicht alle fünf Fünfsatzspiele verloren gegangen wären, erst im Schlussdoppel schafften es Vochezer/Gelle den Entscheidungssatz zu gewinnen. Kreutzer/Fießinger gaben mit einer schwachen Leistung einen 2:0 Führung ab, während Vochezer/Gelle und Fricker/Harnoss souverän punkteten. Im vorderen Paarkreuz holten Günther Kreutzer und der starke Felix Fießinger 3:0 Erfolge. Manfred Gelle musste seinem Kontrahenten den Sieg überlassen, während Karl Vochezer Angstgegner Lingg souverän beherrschte. Reinhard Harnoß musst mit 14:16 im Entscheidungssatz seinem Gegenverkehr gratulieren, während Mannschaftsführer Andy Fricker 3:1 zum Zwischenstand von 6:3 erhöhte. Trotz einer ordentlichen Leistung musste Günther Kreutzer sein zweites Einzel abgeben, Felix Fießinger blieb auch im zweiten Einzel gegen Klauber unbesiegt. Etwas unerwartete mussten danach die Mitte mit Gelle und Vochezer beide Punkte abgeben, da auch Andy Fricker 2:3 unterlag hieß es plötzlich nur noch 7:7. Mit einer Energieleistung holte Reinhard Harnoß den letzten Einzelpunkt, ehe das zuverlässige und ungeschlagene Doppel Vochezer/Gelle den doppelten Punktgewinn sicherten.

Herren Kreisklasse: TSV Opfenbach III - TTC Wangen IV 1:7

Beide Eingangsdoppel von Madlener/Voss und Kreil/Klotz wurden im Entscheidungssatz gewonnen. Mit drei Einzelsiegen durch Andreas Klotz, Heiko Kreil und Tobbe Voss war zumindest ein Unentschieden gerettet. Nach einer knappen Niederlage von Marion Madlener mit 9:11 im fünften Satz, siegte das starke vordere Paarkreuz mit Andreeas Klotz und Heiko Kreil erneut und stellten den 7:1 Endstand sicher.