Ein Unentschieden und zwei Niederlagen – mäßige Bilanz

Herren Landesliga: TTC Wangen I – SV Amtzell I 6:9

Eine knappe Niederlage im Nachbarschaftsduell bringt Wangen mit 0:8 Punkten ans Tabellenende. Überragender Spieler des Abends war mit zwei Einzelsiegen Felix Fießinger, der für Marcel Kunkel einsprang. Gleich im Eingangsdoppel besiegte er zusammen mit Philipp Sohler das Gästedoppel Nummer eins, während Kunert/Halder und Bächstädt/Vochezer jeweils 1:3 unterlagen. Simon Kuhnerts Erfolg über Müller und Philipp Sohlers Sieg über Aumann und Felix Fießingers Einzelerfolg gegen Kostgeld ergaben den 4:4 Zwischenstand. Stefan Halder holte gegen Müller den fünften Sieg, und wer weiß, was geschehen wäre, wenn Philipp Sohler gegen Wigand seine 2:0 und 6:2 Führung nach Hause gebracht hätte. Der Sieg von Felix Fießinger gegen Ernst war der Punkt zum 6:8.

Herren Kreisliga A: TTC Wangen III – SC Vogt III 8:8

Über drei Stunden kämpften beide Teams, ehe man sich die Punkte teilte. Die Mitte mit Heiko Kreil und Lisa Kuhnert überragte mit vier Einzelerfolgen. Vorne holten Markus Sohler und Alexander Müller Renz je einen Punkt. Das hintere Paarkreuz mit den jungen Marion Madlener und Tobbe Voss siegten im zweiten Durchgang. Leider wurde kein einziges Doppel gewonnen.

Jungen Kreisliga U18: TTC Wangen – TSV Opfenbach 3:7

Zwei Einzelpunkte durch Jonas Lau und einer durch Fabian Hecker waren zu wenig um zu punkten. Erneut hinterließ Nachwuchstalent Pavel Krushchov einen guten Eindruck.