Herren Landesliga: TSG Ailingen - TTC Wangen 8:8

Am ungeliebten Sonntagmorgen zeigte Wangen in Bestbesetzung bei der TSG Ailingen eine starke Leistung und holte dort erstmals seit langer Zeit einen Punkt. Wäre das Schlussdoppel nicht mit 9:11 im Entscheidungssatz für die Gastgeber ausgegangen oder hätte Stefan Halder die Matchbälle gegen Iberl genutzt, wäre ein doppelter Punktgewinn sicher gewesen. Zu Beginn gewannen Halder/Kunert und Sohler/Kunkel ihre Doppel. Im vorderen Paarkreuz gingen Stefan Halder und Simon Kunert leer aus, dafür überzeugte die Mitte mit zwei Erfolgen durch den starken Philipp Sohler und einem Erfolg durch Petr Fischer. Auch im hinteren Paarkreuz hatte man durch zwei Siege des überzeugenden Frank Bächstädt und einem Sieg von Marcel Kunkel Vorteile.

Herren Bezirksliga: TSG Lindau-Zech – TTC Wangen II 9:5

Erneut wie gegen Leutkirch startete Wangen ganz gut, führte nach dem Doppelsieg von Kreutzer/Fießinger und den beiden Fünfsatzerfolgen von Felix Fießinger gegen Rupflin und Günther Kreutzer gegen Kunstmann mit 3:2. Im ersten Durchgang konnte dann nur noch Klaus Peter Frantz mit einem Sieg gegen Patzer zum 4:4 ausgleichen. Danach unterlag Joe Wiedermann knapp, Günther Kreutzer konnte gegen Rupflin eine 9:6 Fürhung im Entscheidungssatz nicht nutzen, Felix Fießinger fand gegen die Abwehr von Kunstmann kein Konzept, Manfred Gelle konnte gegen Martin eine 8:2 und 10:6 Führung im Entscheidungssatz nicht zum Sieg verwerten, so dass es plötzlich 8:4 stand. Mit einer starken Leistung besiegte Mannschaftsführer Andy Fricker den Routinierten Hengge, doch nach der erneuten Niederlage von Joe Wiedermann war das Spiel entschieden.

Jungen Kreisliga A: TTV Opfenbach - TTC Wangen III 3:7

Mit vier Spielern erzielte Wangen einen verdienten Sieg gegen die drei Spieler aus Opfenbach. Die zur Zeit überragende Marion Madlener siegte im Doppel mit Marco Deuritz und siegte im Einzel dreimal ohne Satzverlust. Marco Deuritz war zweimal erfolgreich und Jonas Lau einmal. Denis Albis musste zwei Niederlagen hinnehmen.