German FB FindUsOnFacebook 144

Herren III

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Herrn III - TTF Kißleg II

Zum letzten Spiel der Saison musste die III. in Kisslegg antreten. Der Gastgeber stand bereits vor dem Spiel als Absteiger fest.

Wangen musste 2 Stammkräfte ersetzen, während die Gastgeber durch eine starke Aufstellung überraschten. Die Begegnung versprach also spannender zu werden als erwartet. Aus den Doppeln ging man mit einer 2:1 Führung. Das gewohnt starke Doppel Patty/Joe siegte mit 3:1. Die Jungen Philipp/Felix Gelle hatten mit dem ungewöhnlichen Spiel des Spitzendoppels von Kisslegg so ihre Probleme und unterlagen mit 1:3. Das Doppel der alten Hasen Markus/Andi Klotz hatten gegen ihre Gegner keine Mühe und siegten klar mit 3:0. In den Einzeln war schnell zu sehen, dass dem vorderen Paarkreuz der Gastgeber das Training fehlt. So wurden in der Folge ungefährdete Siege durch Patty (2), Philipp (1), Joe (1), Markus (1), Felix (1) und Andi (1) herausgespielt. Die Begegnung endete mit einem standesgemäßen 9:1 Sieg für Wangen.

Nun gilt es für die "Dritte" sich im anstehenden Relegationsspiel gegen Waldburg für eine erfolgreiche Saison, verbunden mit dem Aufstieg in die Kreisliga A, zu belohnen. 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Herren III - SV Bergatreute II

Die Dritte musste nach längerer Pause zum Auswärtsspiel in Bergatreute antreten. Bereits vor dem Spiel war klar, Wangen hatte den Relegationsplatz sicher und Bergatreute wird wohl auch nicht mehr absteigen. Aus den Doppeln ging man schnell mit 3:0 in Führung. Ast/Sohler M. mussten dabei ihre ganze Routine ausspielen um im 5. Satz zu gewinnen. Das gut aufgelegte Doppel Männel/Wiedermann hatten gegen das Spitzendoppel nur wenig Mühe und siegten letztlich klar 3:1. Sohler P./Klotz hatten nach zerfahrenem Beginn ihre Gegner immer besser im Griff und siegten ebenfalls 3:1. Das vordere Paarkreutz um Schelle und Patty erhöhten durch zwei 3:0 Siege zum 5:0. Philipp hatte gegen seinen unangenehmen Gegner in der Vorrunde noch das Nachsehen, ließ ihm bei einem starken 3:1 an diesem Tag aber keine Chance. Nach schwacher Leistung verlor Joe sein Spiel etwas überraschend aber verdient mit 1:3. Markus war für seinen Gegner eine Nummer zu groß und siegte mit 3:0. Die zuletzt starken Trainingseindrücke konnte Rafi nicht bestätigen und verlor 0:3. So mussten erneut Schelle und Patty an die Tische. Schelle hatte Chancen das Spiel frühzeitig zu entscheiden, musste dann aber doch seinem Gegner zum Sieg gratulieren. Patty war an diesem Tag nicht zu bezwingen und holte sich auch seinen zweiten Sieg mit 3:1. Philipp zeigte zum Abschluss eine starke kämpferische Leistung. Er setzte sich mit sehenswerten Ballwechsel im 5. Satz knapp durch und blieb ebenfalls ungeschlagen. Für die III. punkteten: Schelle (1), Patty (2), Philipp (2) und Markus (1) Das Spiel endete mit 9:3.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Vor allem den "Youngsters" zum Sieg gegen einen nicht so einfachen Gegner!!

KPF

Go to top