German FB FindUsOnFacebook 144

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Herren Verbandsklasse Süd

TTC Wangen unterliegt im letzen Spiel der Saison deutlich

Am Wochenende spielte die Mannschaft des TTC in Wangen gegen Ailingen. Das Team der Wangener hatte sich viel vorgenommen, konnte jedoch die nötige Leistung an diesem Spieltag nicht abrufen. Dachs / Fischer siegten souverän mit 3:0 im Doppel, während Fießinger / Ballweg und Halder / Kreutzer ebenso klar unterlagen. Dachs zeigte Baur klare Grenzen auf und siegte ungefährdet mit 3:0. Fießinger konnte gegen Iberl mitspielen, für einen Sieg fehlte jedoch das nötige Glück und somit hieß das Ergebnis 1:3. Halder erwischte einen katastrophalen Tag und verlor hochverdient gegen Schlewek mit 1:3. Fischer machte eine bärenstarke Partie gegen Joos und siegte überlegen mit 3:1. Im Hinteren Paarkreutz konnten Kreutzer und Ballweg den Entscheidungssatz nicht für sich entscheiden und müssten somit ihren Gegnern Vintz und Bucher zum Sieg gratulieren. Das verlor nach langer Zeit mal wieder gegen Iberl mit 1:3, konnte aber dennoch mit seiner Leistung sehr zufrieden sein. Fießinger war gegen Baur dieses mal chancenlos und unterlag mit 0:3. Halder zeigte eine bessere Leistung allerdings noch immer zu wenig für seine momentane Form und unterlag klar gegen Joos mit 1:3. Somit verliert der TTC im Derby gegen Ailingen mit 3:9.

An dieser stelle bedankt sich der TTC bei seinen tollen Zuschauern und ebenso bei der Emmentalerkäserei Leupolz, welche ihre Produkte für Verlosungen unter den Zuschauern bereitstellte.

 

 

Herren Bezirksklasse Weingarten vs. Wangen II

Durch eine Ausgegliche Mannschaftsleistung siegte der TTC mit 9:5 in Weingarten. Es punkteten für Wangen Kunkel / Gelle und Paulusson/ Wiedermann in den Doppeln und Kunkel (2), Frantz (2), Kraft T. (2), und Paulusson (1) in den Einzeln.

 

Kreisliga B   Wangen III vs. Lindau- Zech

Wangen spielte einen starken 9:4Sieg heraus, nicht zuletzt durch die guten Jugendersatzspieler Sohler P. und Klotz R. Es punkteten alle 3 Doppel ( Sohler P./ Klotz R., Sohler M./ Wiedermann und Enderle / Fedac). In den Einzeln waren Sohler P. (1), Wiedermann (2), Klotz R. (2) und Fedac erfolgreich.

 

Kreisklasse B   Wangen IV - SV Aichstetten

Wangen trat mit den Stammpielern Blattner, Klotz A., Biggel, Hayer, Schneider und Michalka an. Alle Doppel konnten problemlos nach Hause gebracht werden. Nachdem sich Blatter gegen Mitter eingeschossen hatte, konnte er den Punkt für Wangen im 4 Satz erzielen. Andreas Klotz hatte es gegen Jäger nicht leicht und mußte einige "Kartoffeln" akzeptieren, so das der  fünfte Satz an die Gastgeber ging. Hayer spielte gegen Mahler zunächst verhalten, war aber wie gewohnt im fünten Satz siegreich. Biggel hatte gegen Gentsch einen Fehlstart, der aber in den folgenden Sätzen schnell vergessen war. Michalka verkürzte gegen Heckelsmiller nach einem 2:0 Rückstand, war im fünten Satz leider chancenlos. Schneider hatte gegen den Newcomer Rudhard viel Spaß am Spiel und war innerhalb kürzester Zeit klar mit 3:0 erfolgreich. Die nächsten beiden Spiele Blatter/Jäger und Klotz/Mitter waren ein ständiges Auf und Ab. Schlussendlich verlor Blatter bevor Klotz, ebenfalls im 5.Satz, siegte. Den letzten Punkt für den TTC sicherte Biggel gegen Mahler.

Die Begegnung endete mit einem 9:3 Sieg für den TTC.

 

Damen Verbandsklasse Süd  Wangen I  Vs Untergröningen

Die Wangen Damen musst beim Tabellennachbarn unbedingt Punkten, um am 2. letzten Spieltag nicht schon vorzeitig abzusteigen. Nach den Doppeln stand es 1:1 Weiland /Mild glichen mit einem klaren 3:0 den Rückstand durch ein 0:3 von Czaja / Lang wieder aus. Czaja fand gegen Henninger kein Mittel und verlor klar in 3 Sätzen. Weiland siegte klar mit 3:1 über Preston. Mild und Lang verloren in der Folge gegen Lencz und Staudenmayer jeweils mit 1:3. Weiland behielt die Nerven und Wangen im Spiel und siegte im Spitzenspiel klar mit 3:0 gegen Hennings. Czaja kam gegen Preston leider nur zu einem Satzgewinn und musste ihrer Gegnerin zum 1:3 gratulieren. Auch Lang hatte nicht ihren besten Tag und unterlag gegen Lenct klar mit 0:3. Wangen kam nochmals an die Gastgeber heran durch ein 3:1 Erfolg von Mild über Staudenmayer und  ein 3:0 von Weiland gegen Lencz. Lang konnte gegen die Nummer 1 der Gastgeber bis in den 5. Satz mitspielen, musste sich dann aber knapp mit 11:8 geschlagen geben. Mild verlor in der Folge gegen Preston mit 1:3.

Somit müssen die Damen ebenso wie die Herren den Abstieg aus der Verbandsklasse Süd verdauen und in der neuen Saison wieder in der Landesliga angreifen.

 

Jungen U-18 Bezirksliga  Wangen I vs. Lindenberg

Auch im letzten Saisonspiel blieben die jungen Wilden der Wangener ungeschlagen. Es punkteten für Wangen Sohler P./ Klotz im Doppel und Kraft O. (1), Männel P. (1), Sohler P. (2) und Klotz R. (1) in den Einzeln. Somit darf man den TTClern zu einer perfekten Saison ohne Punktverlust und damit auch zur Meisterschaft gratulieren.

 

Kreisliga  Wangen II vs. Neukirch

Die zweite Mannschaft der Wangener gewann mit 6:1souverän gegen Neukirch. Es punkteten im Doppel Gelle / Hösch und in den Einzeln Gelle (2), Hösch (1), Kytzia (1) und Wagner (1).

 

Kreisklasse B Wangen III vs. Urlau II

Die Wangener konnten die engen Sätze nicht für sich entscheiden und verloren deshalb etwas zu deutlich mit 0:6. Es spielten für Wangen Schäfer, Sulzer, Wimmer und Hilcz.

Go to top