German FB FindUsOnFacebook 144

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Herren I des TTC Wangen punkten am Doppelspieltag in der Verbandsklasse

Am Samstag war in Wangen der TTC Mühringen zu Gast, welcher sich zur Rückrunde mit einem ungarischen Spitzenspieler verstärkt haben. Dem entsprechend schwer wurde es für die Wangener zu punkten. In den Doppeln konnten nur Dachs/Fischer gegen Kern/Bolanz einen Sieg verbuchen. Dachs ließ dem Linkshänder Raff diesmal keine Chance und gewann souverän mit 3:0. Gegen den Spitzenspieler Kallai konnte Dachs trotz überragender Bälle nur ein 1:3 erreichen. Fießinger konnte gegen Kallai immerhin einen Satz gewinnen und spielte trotz 1:3 Niederlage gut mit. Ebenso erging es Fießinger im 2.ten Durchgang gegen Raff,  indem er in  knappen Sätzen mit 1:3 unterlag. Halder konnte sich in seinen beiden Partien steigern und erkämpfte sich gegen Bolanz und gegen Kern einen 3:2 Erfolg. Fischer erwischte keinen guten Tag und verlor erst gegen Kern 0:3 und später dann noch gegen Bolanz mit 1:3. Kreutzer und Vochezer mussten gegen Schmidt und Schüle antreten und unterlagen beide mit 0:3. Somit war der Endstand ein 4:9 für Mühringen, wobei sich Wangen trotzdem sehr teuer verkauft hat.

 

Sonntagsspiel in Holzheim

Am Morgen nach dem Spiel gegen Mühringen waren die Herren I schon wieder unterwegs nach Holzheim, um weitere Punkte gegen den Abstieg zu sammeln. Der Start verhieß jedoch nichts gutes. In den Doppeln konnten abermals nur Dachs/Fischer gegen Nüssle/Martin mit 3:0 punkten, während Fießinger/Halder denkbar knapp mit 2:3 und Kreutzer/Vochezer etwas klarer mit 1:3 unterlagen. Fießinger war in seinem Einzel gegen Nüssle völlig von der Rolle und wurde mit 0:3 abgefertigt. Auch Dachs konnte gegen die Nummer 2 Staudenecker trotz 2:1 Satzführung nicht gewinnen und unterlag im Entscheidungssatz.  Somit lag der TTC schon früh deutlich zurück und musste dringend die Wende gegen den Tabellenletzten aus Holzheim einleiten. Fischer konnte gegen Szabo wenn nötig eine Schippe zulegen und gewann verdient mit 3:0. Halder drehte einen 0:2 Satzrückstand gegen Schloparth und gewann am Ende verdient mit 3:2. Vochezer unterlag mit seinem Abwehrspiel einem bärenstarken Angerer mit 1:3. Auch Kreutzer war gegen Martin dabei und verlor dennoch mit 0:3. In einer engen Partie der Spitzenspieler, konnte sich Dachs knapp und am Ende glücklich gegen Nüssle mit 3:2 durchsetzen. Fießinger sorgte für die Wende mit seinem überraschenden, aber stark erspieltem 3:1 Sieg gegen Staudenecker. Halder verschlief gegen Szabo jeweils den Satzanfang, konnte aber die Sätze am Ende immer noch stehlen und gewann mit 3:0. Fischer konnte die Wangener mit seinem 3:0 gegen Schloparth zum ersten Mal mit 7:6 in Führung bringen. Jedoch verlor Kreutzer gegen den erneut stark spielenden Angerer mit 1:3. Vochezer brachte die Wangener erneut in Front mit jeweils 3 sehr knapp gewonnenen Sätze gegen Martin. Im Schlussdoppel taten sich Dachs/Fischer lange schwer und mussten sowohl einen 2:0 Satzrückstand als auch im Entscheidungssatz ein 1:5 aufholen , um am Ende sehenswert und verdient gegen Staudenecker/Angerer zu gewinnen. Somit gewinnt Wangen mit 9:7 in Holzheim und hat somit Anschluss an die anderen Mannschaften im Abstiegskampf gefunden.

 

TTC Damen mit deutlicher Niederlage in der Verbandsklasse

Gegen den Tabellenvierten aus Gärtringen kamen die Damen des TTC Wangen nicht über ein 1:8 hinaus.

Den Ehrenpunkt für die Wangener holte Angela Weiland mit einem 3:0 – Sieg gegen die Nummer 1 der Gäste.

 

Herren Bezirksklasse TTC Wangen II vs. SV Frohenhofen

Die Herren II bekamen einen 9:0 Erfolg wegen nicht Antretens zugesprochen.

 

Herren Kreisliga B  TTC Wangen III vs. TTF`81 Schomburg

Die TTC’ler unterlagen in einer sehr engen Partie knapp mit 7:9. Für Wangen punkteten Ast/Sohler im Doppel und in den Einzeln Ast(1), Kraft T.(1), Wiedermann(1), Sohler M.(1), Hösch(2).

Herren Kreisklasse B  TTC Wangen IV vs. SV Bergatreute III

Der erste Spieltag in der Rückrunde 2012 forderte von der Mannschafft gleich doppelten Einsatz, da gleich zwei Spiele in Folge angesetzt waren.
Für Wangen punkteten Klotz/Biggel (1) und Blattner (1). Leider konnten der fünfte Satz im Doppel von Blattner/Golms sowie in den Einzeln von Michalka und Blattner nicht nach Hause gebracht werden.
Somit unterliegen die Wangener mit 2:9.

Herren Kreisklasse B  TTC Wangen IV vs. TTF’81 Schomburg II

Im zweiten Spiel mußten die Doppel Klotz/Biggel und Blattner/Golms jeweils im fünften den Punkt abgeben. Dafür punkteten Schneider/Michalka verdient (1). In den weiteren Begegnung waren die Wangener gegen den bislang ungeschlagenen Tabellen ersten chancenlos. Nur Karin Golms gelang durch eine souveräne Leistung ein 3:0 Sieg.
Die vierte Mannschaft unterliegt im Heimspiel mit 2:9.


Jungen U-18 Bezirksliga TTC Wangen vs. TG Biberach

Die Wangener konnten sich deutlich mit 6:0 durchsetzten. Es spielten erfolgreich für Wangen Kraft O., Männel P., Sohler P., Klotz R.

 

Jungen U-18 Kreisklasse B TTC Wangen III vs. SV Aichstetten

Die Wangener unterlagen im Heimspiel mit 2:6. Wangen punktet in den Einzeln durch Schäfer D. und Wimmer E. Außerdem spielten noch Sulzer J. und Hilcz J. für Wangen.

Go to top