German FB FindUsOnFacebook 144

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Herren Landesliga: TTC Wangen – SV Witzighausen 2:9
Trotz eines guten Auftaktes, Fischer/Bächstädt gewannen souverän und Vochezer/Sohler Philipp gewannen ihr erstes Landesligadoppel, ging das letzte Landesligaspiel für Wangen noch klar verloren, da kein Einzel gewonnen wurde. Petr Fischer unterlag gegen Sachs 2:3, Stefan Halder gelang gegen den ungeschlagenen Brand im ersten Satz ein fehlerfreie Auftritt, doch letztendlich musste er auch gratulieren. In der Mitte unterlagen Karl Vochezer und Philipp Sohler gegen starke Kontrahenten ohne Satzgewinn. Frank Bächstädt tat sich gegen den unbequemen Schillinger schwer und Patrick Männel spielte gegen Lehner zu riskant. Gegen einen immer stärker werdenden Brand hatte Petr Fischer keine Chance, während für Stefan Halder gegen Sachs bei der 1:3 Niederlage mehr drin war.
Herren Bezirksliga: TTC Wangen II – SV Bergatreute 8:8
Eine gute Leistung zeigte Wangen II gegen den Tabellennachbarn Bergatreute. Beim 1:5 Rückstand glaubte nicht mehr viele an einen Erfolg, denn bis dahin hatte nur das starke Doppel Günther Kreutzer/Thomas Kraft das Einserdoppel der Gäste geschlagen. Oliver Kraft spielte gegen Stützte wie von einem anderen Stern, Patrick Männel und Joe Wiedermann zeigten bei ihren Siegen starke Leistungen. Das vordere Paarkreuz mit Günther Kreutzer und Felix Fießinger konnten auch im zweiten Durchgang nichts verbuchen. Dafür spielte zuerst die Mitte mit Thomas und Oliver Kraft groß auf und verkürzten auf 6:7. Patrick Männel überzeugte auch in seinem zweiten Einzel gegen Oberhofer und der kampfstarke Joe Wiedermann wandelte einen 0:2 Rückstand gegen den unbequemen Manz in einen Sieg und zur 8:7 Führung um. Das Schlussdoppel mussten Oli Kraft/Felix Fießinger klar abgeben.
Herren Kreisliga B: TSG Leutkirch – TTC Wangen III 6:9
Hart und lang musste Wangen III am Freitagabend in Leutkirch kämpfen bis die zum Aufstieg notwendigen Punkte geholt waren. Beide Teams traten in Bestbesetzung an. Nach einer 5:3 Führung geriet Wangen mit 6:5 in Rückstand und schien zu straucheln. Doch dank der an diesem Abend überragenden Spieler Andy Fricker und Joe Wiedermann, die allein 4 Punkte holten, hatte das Match ein positives Ende. Zu Beginn hatten die Doppel Fricker/Klotz, Frantz/Wiedermann gesiegt. Im ersten Durchgang war auch noch der starke Rafael Klotz erfolgreich, im zweiten Andreas Ast und Klaus-Peter Frantz. Patrick Männel, der im Einzel für Markus Sohler spielte, zeigte bei seinem ersten Einsatz Licht und Schatten, unterlag am vorderen Paarkreuz in beiden Spielen gegen starke Gegner.
Herren Kreisklasse B: SV Bergatreute III – TTC Wangen VI 7:9
Schwer tat sich der Tabellenfünfte Wangen IV beim Absteiger Bergatreute IV bis beide Punkte entführt waren. Ein 0:3 und 3:5 Rückstand verwandelte das Team letztendlich noch in einen verdienten Auswärtssieg. Weil Felix Gelle, Klaus Hösch, Andreas Klotz und Martin Proksch in ihren beiden Einzeln ungeschlagen blieben, musste das Schlussdoppel von Felix Gelle und Andreas Klotz entscheiden. Sie siegten im Entscheidungssatz und beendeten die Saison mit einem Auswärtssieg.
Senioren Bezirksliga: TTC Wangen – SV Meckenbeuren 6:2
Mit diesem klaren Sieg holte Wangen ungeschlagen die Meisterschaft. Fischer/Bächstädt, Petr Fischer (2), Frank Bächstädt (1), Günther Kreutzer und Klaus-Peter Frantz holten die Punkte.
Jugend I Kreisliga: SV Bergatreute - TTC Wangen 6:2
Da Wangen nur mit drei Spieler anreisen konnte, Lorenz Plazer fehlte, Spitzenspieler Manuel Hösch ist verletzt, war es fast unmöglich, gegen Absteiger Bergatreute zu punkten. Jonas Sulzer holte beim 0:3 Rückstand den ersten Gegenpunkt, Timon Voss gelang nach einem 0:2 Satzrückstand sein erster Sieg in der Kreisliga.
Jungend II Kreisklasse B: TTC Wangen II – TSG Lindau-Zech 0:6
Leider musste der TTC alle drei Fünfsatzspiele abgeben, wehrte sich aber tapfer. Marco Deuritz, Alena Deuritz, Laura Ross und Marius Leonhard zeigten, dass mit ihnen in der nächsten Saison zu rechnen ist.
Mädchen Kreisklasse: TTC Wangen – TSG Leutkirch II 6:2
Gegen die mit nur drei Sielerinnen angetretenen Leutkircherinnen sicherten sich die Wangener Mädchen mit einem hochverdienten Sieg die Meisterschaft und den Aufstieg in die Kreisliga. Im Doppel siegten Bächstädt/Klaiber knapp mit 3:2, für die Punkte in den Einzeln waren Isabel Bächstädt (2), Marion Madlener und Nadine Klaiber verantwortlich. Viviana Ross musste ihr Einzel mit 1:3 abgeben, zum Stande von 3:2 war auch Nadine Klaiber knapp unterlegen.

Go to top