German FB FindUsOnFacebook 144

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

TTC kann keine Fünfsatzspiele gewinnen
Herren Bezirksklasse: TTC Wangen II – SV Baindt 9:6
Nach drei Stunden war der starke Gast vom Tabellensiebten besiegt, dank einer überragenden Leistung der gesamten Mannschaft. Nun reicht im letzten Spiel beim Absteiger Ailingen II sogar eine knappe Niederlage, um Meister und Aufsteiger in die Bezirksliga zu werden. Gute Nerven und einer guten Leistung bedurfte es, um nach einem 3:4 und 4:6 Rückstand das Spiel noch zu drehen. Nach den ersten vier Spielen, Doppelsiege von Gelle/Kunkel und Thomas Kraft/Männel und einem Einzelsieg von Marcel Kunkel, hieß es 3:1 für Wangen. Danach gab es unter anderem vier Niederlagen in den Fünfsatzspielen, ehe die starken Nachwuchskräfte Oliver Kraft und Patrick Männel Wangen zurückbrachten und die beiden überragenden und unbesiegten Manfred Gelle und Thomas Kraft mit ihren Einzelsiegen das Spiel beendeten. Mannschaftsführer Philipp Sohler stellte sich trotz Verletzungen in den Dienst der Mannschaft ohne diesmal zu punkten.

Herren Kreisliga A: SG Scheidegg – TTC Wangen III 9:4
Gegen die punktgleiche Mannschaft der SG Scheidegg hoffte der TTC auf ein besseres Ergebnis, denn nun steht man auf einem Abstiegsplatz. Unglaublich ist die Tatsache, dass Wangen alle sechs Fünfsatzspiele knapp verlor, allein der starke Rafael Klotz war dreimal der Unglückliche. Für die Punkte bis zum 5:4 sorgten Ast/Sohler Markus, Andreas Ast, Markus Sohler und Joachim Wiedermann.

Herren Kreisklasse B: TSV Wohmbrehts - TTC Wangen V 9:2
Auch Wangen V verlor alle vier Fünfsatzspiele, so dass die klare Niederlage unvermeidbar war. Lediglich der erneut überzeugende Werner Schneider gewann sein Einzel und mit Fritz Weh sein Doppel.

Senioren Bezirksklasse: SV Amtzell – TTC Wangen 2:6
Auch beim letzten Saisonspiel in Amtzell blieben die starken Senioren unbesiegt. Nur Günther Kreutzer in seinem ersten Einzel und das Doppel Ast/Frantz mussten den starken Gastgebern gratulieren, ansonsten sorgten Fischer/Kreutzer, Petr Fischer (2), Günther Kreutzer, Andreas Ast und Klaus-Peter Frantz für die Punkte.

Bezirkspokal: SV Amtzell – TTC Wangen 4:3
Am Sonntagmorgen musste der favorisierte Landesligist beim Bezirksligisten Amtzell antreten. Da nur Spitzenspieler Petr Fischer seine beiden Einzel gewinnen konnte und Stefan Halder eines, reichte es nicht, in die Finalrunde einzuziehen. Patrick Männel und auch das Doppel Fischer/Halder, das im Entscheidungssatz 11:9 unterlag, mussten den glücklichen Gastgebern gratulieren.

Jugend Kreisklasse A: TTC Wangen – TV Isny II 3:6
Eine ordentliche Leistung zeigten die Nachwuchskräfte im letzten Saisonspiel gegen Isny. Alle zeigten eine deutliche Leistungssteigerung und ein Unentschieden wurde nur knapp verpasst. Jonas Sulzer (1, Doppel), Elena Wimmer (Doppel), Tobbe Voss (1) und Timon Voss hielten in allen Spielen mehr als gut mit.

Go to top