German FB FindUsOnFacebook 144

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Landesligateams – Damen und Herren -auch im dritten Spiel ungeschlagen
Einträchtig marschieren die erste Damen und Herrenmannschaft ungeschlagen von Spiel zu Spiel. Beide Teams mussten auswärts antreten und absolvierten ihre Aufgabe souverän. Auch die zweite Mannschaft konnte in der Bezirksklasse voll überzeugen. Lediglich die dritte und vierte Mannschaft unterlagen.


Herren Landesliga: SV Neresheim – TTC Wangen 0:9
Erstmals gelang den Allgäuern ein Sieg auf der Ostalb. Allerdings mussten die Gastgeber mit einer stark ersatzgeschwächten Mannschaft antreten, so dass der Sieg fast von vornherein feststand. Lange ist es her, dass der TTC alle drei Eingangsdoppel gewann. Im ersten Einzel musste Petr Fischer 8 Matchbälle abwehren, um im Entscheidungssatz klar mit 11:2 zu siegen. Der ungeschlagene Karl Dachs gab seinem Gegner keinen einzigen Satz, ebenso wie der unbesiegte Karl Vochezer. Trotz eines 0:2 Rückstandes holte Stefan Halder seinen ersten Einzelerfolg. Patrick Männel, erneut für den erkrankten Günther Kreutzer im Einsatz, spielte bei seinem 3:0 Erfolg souverän auf, mehr Mühen hatte Felix Fießinger, ehe er seinen Gegner mit 3:2 niedergerungen hatte.
Wangen liegt als einziges Team ohne Punktverlust mit 6:0 Punkten auf Rang drei und muss am Wochenende beim Tabellenführer Ailingen 8:2 antreten, wo man als Außenseiter ganz locker ins Spiel gehen kann.


Damen Landesliga: TTC Wangen – TV Dewangen 8:4
Mit einem souveränen Sieg gegen den Aufsteiger Dewangen eroberte der TTC (6:0) die Tabellenführung, punktgleich mit Heidenheim. Bis zum 3:3 war das Spiel völlig ausgeglichen, dann siegte Wangen viermal hintereinander und die Partie war gelaufen. Wie üblich endeten die Doppel 1:1, Weiland/Vochezer siegten, Czaja/Mild unterlagen. Überragende Spielerin war einmal mehr Spitzenspielerin Angela Weiland mit drei Einzelsiegen, Isabelle Mild überzeugte mit zwei Fünfsatzerfolgen, während Katja Czaja und Lisa Vochezer einen Einzelerfolg zum verdienten Gesamtsieg beitrugen.

Herren Bezirksklasse: SV Baindt - TTC Wangen II 4:9

Eine starke Leistung bot das Team beim Tabellenneunten Baindt. Den Grundstein für den überraschenden Erfolg legten die Doppel BallwegSohler, Kunkel/Gelle und Fricker/Kraft, die alle knapp aber verdient siegten. Der wiedererstarkte Werner Ballweg besiegte die Nummer eins des Gastgebers 3:2, danach mussten Marcel Kunkel und Manfred Gelle die ersten Gegenpunkte zulassen. Souverän spielten Andreas Fricke und Philipp Sohler bei ihren 3:0 Erfolgen auf, Thomas Kraft konnte sich nach einem 1:2 Satzrückstand mit einer Energieleistung mit 3:2 durchsetzen. Marcel Kunkel zeigte sich im Duell der Spitzenspieler nervenstark und siegte 3:1, Werner Ballweg unterlag knapp und unglücklich. Den vierten Gegenpunkt musste Andreas Fricker zulassen, ehe Manfred Gelle sein ganzes Können beim klaren 3:0 ausspielte.

Herren Kreisliga A: TSG Leutkirch III – TTC Wangen III 9:0
Aus Spielermangel musste Aufsteiger und Tabellenletzter (1:9) Wangen III das Spiel in Leutkirch absagen.

Herren Kreisklasse A: SV Bergatreute II – TTC Wangen IV 9:4
Der Tabellenvorletzte Wangen 0:6) konnte auch im dritten Spiel beim Tabellensechsten Bergatreute keinen Erfolg verbuchen. Nach den ersten 4 Spielen hieß es bereits 0:4 für die Gastgeber, In überragender Form holten Rafael Klotz und Harald Enderle die ersten Einzelsieg, zwei knappe 3:2 Niederlagen von Martin Hayer und Felix Gelle waren vom zweiten Einzelerfolg vom überragenden Rafael Klotz unterbrochen. Den letzten Sieg für Wangen holte Andras Klotz mit 3:1.

Go to top