German FB FindUsOnFacebook 144

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Herren Landesliga: TTC Wangen – SV Weiler 9:4
Mit einem klaren und hochverdienten 9:4 Erfolg setzte sich der TTC im zweiten Heimspiel gegen den Aufsteiger SV Weiler im Allgäuderby durch. Überragende Spieler waren erneut die beiden Karls, Karl Dachs, der im Spitzenpaarkreuz beide Spiele gewann, sowie Karl Vochezer, der in der Mitte unbesiegt blieb.
In den Eingangsdoppeln holten erwartungsgemäß Dachs/Fischer den Punkt, unerwartet konnten auch Halder/Männel das beste Doppel der Gäste 3:2 besiegen. Lediglich Vochezer/Fießinger mussten sich 2:3 geschlagen geben. Im vorderen Paarkreuz hielten Karl Dachs gegen Jander und Petr Fischer, der gegen Kunert klar unterlag, die knappe Führung. In der Mitte musste der seine Form suchende Stefan Halder seinem starken Kontrahenten Tappeiner zum 3:2 Sieg gratulieren, während Karl Vochezer den starken Bayer klar mit 3:0 in Schach hielt. Einen starken Auftritt hatte das junge hintere Paarkreuz, denn sowohl Felix Fießinger als auch Ersatzmann Patrick Männel überzeugten mit gutem Spiel und besiegten Ulrich bzw. Schneider, Wangen führte somit 6:3. Im zweiten Durchgang siegte Karl Dachs im Duell der Spitzenspieler klar gegen Kunert, Fischer bezwang Jander mühelos. Stefan Halder musste auch sein zweites Einzel trotz einer 2:1 Satzführung gegen Bayer abgeben, dafür holte Urgestein und Abwehrass Karl Vochezer mit einem 3:2 Erfolg gegen den unbequemen Linkshänder Tappeiner den vielumjubelten Siegpunkt.


Damen Landesliga: SV Pfuhl – TTC Wangen 2:8
Die Damen zogen den Herren nach und siegten auch im zweiten Saisonspiel überraschend hoch mit 8:2 in Pfuhl. Sechs der zehn Begegnungen gingen über die volle Distanz von fünf Sätzen, Wangen hatte fünfmal das Können und das Glück auf seiner Seite. In den Eingangsdoppeln teilte man sich noch die Punkte, Mild/Czaja unterlagen 2:3, dafür siegten Weiland/Vochezer mit dem gleichen Ergebnis. Die ersten beiden Einzel gewannen Katja Czaja und Angela Weiland verdient mit 3:2, Lisa Vochezer musste danach beim 1:3 den einzigen Einzelpunkt abgeben. Im Anschluss daran besiegte Isabelle Mild ihre Gegnerin mit 3:2, Angela Weiland und Katja Czaja siegten in den Spitzeneinzeln jeweils 3:1, Isabelle Mild gewann auch ihr zweites Einzel. Lisa Vochezer war es vorbehalten, mit ihrem knappen 3:2 Erfolg den viel umjubelten Siegpunkt zu erkämpfen.

Herren Bezirksklasse: SV Deuchelried - TTC Wangen II 4:9
Mit einer bärenstarken Leistung entführte Wangen II im Stadtduell beide Punkte. Ungeschlagen blieben an diesem Tag in beiden Einzeln Marcel Kunkel und Oliver Kraft, weitere Punkte steuerten Andy Fricker, Thomas Kraft, Philipp Sohler und Manfred Gelle und das Doppel Kunkel/Gelle bei.

Herren Kreisliga A: TTC Wangen III – SV Urlau 6:9
Auch im vierten Spiel gelang dem Aufsteiger kein Sieg. Gegen den Absteiger Urlau reichte es trotz guter Leistungen und einer 3:1 Führung nur zu einer knappen Niederlage. Bis zum 4:4 war das Spiel offen, doch vier knappe 2:3 Niederlagen leiteten das Ende ein. Bester Punktesammler war Rafael Klotz mit zwei Siegen, weitere Punkte erzielten Sohler/Ast, Klotz/Klotz, Philipp Sohler und Andreas Ast.

Herren Kreisklasse A: TTC Wangen IV - SC Vogt II 5:9

Go to top