German FB FindUsOnFacebook 144

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wangen III Meister – Wangen I siegt zu Hause – Philipp Sohler Spieler des Tages

Herren Landesliga: TTC Wangen – TSV Witzighausen 9:6
Gegen den Tabellenvierten Witzighausen gelang dem Tabellensechsten Wangen im vorletzten Saisonspiel ein nicht unbedingt erwarteter Sieg. Beim Gast fehlte Spitzenspieler Sachs, Wangen musste den krankheitsbedingten Ausfall von Routinier Günther Kreutzer verkraften. Dies gelang den Allgäuern mehr als gut, denn der zweite Saisoneinsatz von Jan Fießinger, der seit Jahren nicht mehr trainiert, brachte ein sensationeller Auftritt mit einem Sieg im ersten Durchgang. Noch mehr überraschte bei seinem zweiten Landesligaeinsatz der junge Philipp Sohler, der in seinem zweiten Einzel den unbequemen Abwehrspieler Maywald nach allen Regeln der Kunst auseinandernahm und zur Freude aller den überraschenden Siegpunkt holte. Die Gäste führten nach den Eingangsdoppeln, denn nur Dachs/Fischer siegten mit Mühen 3:2, Fießinger/Sohler spielten ordentlich, unterlagen aber 1:3, Halder/Vochezer konnten im Entscheidungssatz eine 8:4 Führung nicht nutzen. Vier klare Einzelsiege in Folge von Karl Dachs, Petr Fischer, Jan Fießinger und Stefan Halder brachten eine 5:2 Führung, ehe Karl Vochezer und Philipp Sohler klar unterlegen waren. Der bärenstarke Karl Dachs dominierte auch im Duell der Spitzenspieler über Ludwig 3:0, mit demselben Ergebnis unterlag Petr Fischer Kuball und Jan Fießinger unterlag 1:3 trotz guten Spiels gegen Jehle und der Zwischenstand lautete 6:6. Stefan Halder, die Zuverlässigkeit in Person, erkämpfte gegen Lehner einen 3:1 Sieg, Karl Vochezer brachte Karg mit seiner Abwehr schier zur Verzweiflung bei seinem 3:1 Sieg, danach folgte der große Auftritt von Philipp Sohler gegen Maywald.


Herren Kreisliga B: TTC Wangen III - SV Neukirch II 9:2
Im letzten Spiel der Saison sicherten sich die Spieler von Wangen III mit einem klaren 9:2 Erfolg über den Tabellenletzten Neukirch die Meisterschaft und den Aufstieg. Mit einem Superstart begann das team, von den ersten 8 Spielen wurden sieben gewonnen, lediglich das Doppel Sohler Markus/Joachim Wiedermann mussten den Punkt dem Gegner überlassen. Siegreich waren Philipp Sohler/Andreas Ast und Patrick Männel/Klaus-Peter Frantz in den Doppeln in den Einzeln waren Patrick Männel, Philipp Sohler (2), Klaus-Peter Frantz, Andreas Ast und Joachim Wiedermann erfolgreich.


Kreisklasse A: TSV Opfenbach II – TTC Wangen IV 9:2
Beim Tabellenführer musste der Tabellenfünfte Wangen eine klare Niederlage einnehmen. Max Hänsler  und Andreas Klotz gelangen die Gegenpunkte, als das Spiel fast schon entschieden war. In sieben knapperen Spielen mit ganz engen Satzergebnissen gingen immer zugunsten der Gastgeber aus.


Herren Kreisklasse C: TTC Wangen V – SV Neuravensburg II 1:9
Eine völlig unerwartet hohe Heimniederlage musste die bisher ungeschlagene fünfte Mannschaft im letzten Spiel gegen den bisherigen Tabellenzweiten einstecken. Eine 4:9 Niederlage hätte dem Team zur Meisterschaft gereicht, doch jetzt muss man in die Relegation. Alle drei Eingangsdoppel wurden abgegeben, bei Proksch/Held war die Niederlage sehr knapp, alle anderen Spiele gingen mehr oder weniger klar an die Gäste und nur Sigi Held gelang beim Stande von 7:0 der Gegenpunkt. Die meisten aller knappen Sätze verbuchten die Gäste für sich.


Jungen U 14 Kreisklasse A: TTC Wangen -SV Deuchelried IV 2:6
Im Duell der beiden sich am Tabellenende befindlichen Mannschaften siegten die Gäste klar, was für beide Teams der Abstieg bedeutet. In vielen knappen Sätzen waren immer die Gästespieler siegreich, für die Punkte sorgten Elena Wimmer und Jonas Sulzer, die beide Johannes Polkowski besiegten, Tobbe Voss unterlag nach einer 2:0 Führung gegen Michael Polkowski, Timon Voss wehrte sich gegen Niklas Tiso nach besten Kräften.

 

Go to top