German FB FindUsOnFacebook 144

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Landesliga: TTC Herren erleiden zweite Niederlage im zweiten Spiel, Damen starten mit Heimsieg

Herren Landesliga: TTC Witzighausen - TTC Wangen 9:5
Im zweiten Spiel der neuen Runden mussten die Allgäuer die zweite Auswärtsniederlage einstecken, obwohl diesmal mindestens ein Punkt möglich war. Bereits in den Eingangsdoppeln wäre eine Führung möglich gewesen, wenn Halder/Kreutzer gegen das Spitzendoppel Ludwig/Kuball ihre Chancen im Entscheidungssatz besser genutzt hätten. Dachs/Fischer holten souverän den erwarteten Punkt gegen Sachs/Maywald, während Kraft Oliver/Fießinger Felix 1:3 gegen Jehle/Karg unterlagen. Einen sehr starken Eindruck hinterließ Peter Fischer, im ersten Einzel besiegte er Ludwig souverän mit 3:1, während am Nebentisch Karl Dachs sehr unglücklich mit 13:15, 9:11 und 9:11 dem ungestümen Sachs gratulieren musste.

Routinier Günther Kreutzer spielte beim 1:3 gegen Kuball nicht schlecht, hatte aber keine Siegchance, während der wiedererstarkte Stefan Halder beim 3:2 Erfolg gegen Jehle gute Ballwechsel zeigte. Felix Fießinger hielt gegen Karg immer mit, unterlag aber letztendlich trotzdem 3:1, Oliver Kraft musste gegen den Abwehrspieler Maywald trotz spektakulärer Ballwechsel seinen vielen leichten Fehlern Tribut zollen und unterlag knapp im Entscheidungssatz, so dass der Gastgeber 6:3 führte. Auch gegen Ludwig fand Spitzenspieler Karl Dachs nicht zu seiner Topform und unterlag 2:3, Petr Fischer hatte gegen Sachs überhaupt keine Probleme und ließ lediglich 15 Gegenpunkte zu. Mit einer Energieleistung und absolutem Siegeswillen rang Stefan Halder Kuball 11:8 im Entscheidungssatz nieder, doch Günther Kreutzer gegen Jehle und Oliver Kraft gegen Karg hatten bei ihren 3.0 Niederlagen keine Chancen und der Endstand lautete 9:5 für die Gastgeber.


Damen Landesliga: TTC Wangen – Heidenheim 8:4
In den Eingangsdoppeln teilte man sich die Punkte, Weindorf/Vochezer siegten 3:2, Mild/Czaja unterlagen 2:3. Bis zum 3:3 Zwischenstand waren Spitzenspielerin Angela Weiland und Katja Czaja 3:1 in den Einzeln siegreich. Die Wende fand mit Angela Weilands Sieg im Spitzenspiel statt, danach spielte Katja Czaja mit zwei weiteren Erfolgen sensationell auf, Lisa Vochezer gewann ihr zweites Spiel 3:1 und auch Angela Weiland blieb in ihrem letzten Einzel unbesiegt, der erste Sieg war mit 8:4 eingefahren.

 

Herren Bezirksklasse: TTC Wangen – SSV Kau 8:8
Nach dem ersten Punkt im zweiten Saisonspiel rangiert Wangen II wie Wangen I auf einem Abstiegsplatz. In einem äußerst spannenden Spiel gegen den Aufsteiger vom Bodensee lag man schon 2:5 zurück, danach 8:7 in Front und musste letztendlich mit dem Unentschieden zufrieden sein. Punktesammler für die Allgäuer waren vor allem das ungeschlagene hintere Paarkreuz mit Werner Ballweg und Manfred Gelle, je ein Einzel gewannen Marcel Kunkel, Arnold Czaja und Thomas Kraft, am Anfang war noch das Doppel Gelle/Kunkel erfolgreich. Nachwuchsstar Patrick Männel musste noch Lehrgeld bezahlen, zeigte aber spektakuläre Ballwechsel.

Herren Kreiskliga B: TTC Wangen III – TV Isny II 9:1
In Bestbesetzung fertigte Wangen III im Lokalderby Isny mit 9:1 ab, lediglich ein Eingangsdoppel konnten die Gäste für sich verbuchen. Ansonsten waren Werner Ballweg (2), Manfred Gelle, Joachim Wiedermann, Philipp Sohler, Klaus Peter Frantz undAndreas Ast erfolgreich.

Jungen U 18: SV Deuchelried IV – TTC Wangen 3:6
Einen gelungenen Start erlebte die einzige Jugendmannschaft des TTC zum Auftakt. Im Doppel punkteten Wagner/Sulzer, in den Einzeln siegten Jonas Sulzer und Finn Wagner zweimal, Elena Wimmer blieb einmal erfolgreich. Der Jüngste, Tobbe Voss, spielte sehr stark, unterlag aber im Entscheidungssatz.

Go to top