German FB FindUsOnFacebook 144

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Herren I des TTC Wangen sichern endgültig den verbleib in der Landesliga

Am Samstag den 13.4.13 gelang es den Wangenern durch ein Remis im Lokalderby gegen den SV Deuchelried den Klassenerhalt in der Landesliga perfekt zu machen. Mit dem Einsatz von insgesamt 7 Spieler wollten die TTC'ler den nötigen Punkt mit aller Macht erzwingen. Wangen begann überraschend stark und ging durch die Doppel von Dachs /Fischer gegen Metzler/ Brückner und Halder/ Kreutzer gegen Dreier/ Günther sofort in Front. Premiere feierte das Brüderdoppel  der Wangener mit Fießinger J./ Fießinger F. die knapp mit 1:3 gegen Neumann/ Fuchs P. unterlagen.

Den Deuchelriedern gelang in der Folge ein wahrer Paukenschlag, als erst Metzler gegen Dachs und anschließend noch Dreier gegen Fischer gewinnen konnte. Wangen konterte jedoch mit den Erfolgen von Halder über Günther und dem Überraschungssieg von Fießinger gegen Brückner. Kreutzer konnte Fuchs P. nicht aggressiv genug anspielen und musste somit zum 2:3 gratulieren. Ähnlich erging es dem jungen Talent Kraft O. der trotz gutem Spiel gegen Neumann im Entscheidungssatz das Nachsehen hatte. Im Duell der Spitzenspieler konnte sich Dachs dann aber klar mit 3:1 gegen Dreier durchsetzen und hielt den TTC im Spiel.  Fischer zeigte gegen Metzler eine ansprechende Leistung, konnte jedoch mit einer 2:3 Niederlage nicht für Wangen punkten. Halder hatte ebenfalls Probleme mit Brückner und musste diesen nach überragendem ersten Satz dann doch mit 1:3 davonziehen lassen. Fießinger J. brachte den TTC mit seinem klaren Sieg über Günther wieder in Schlagdistanz. Als dann Kreutzer zum 7:7 ausgleichen konnte, waren die Hoffnungen der Wangener groß. Leider konnte Kraft O. gegen Fuchs P. keine gute Leistung erbringen und musste somit die erneute Führung der Gäste zulassen. Allerdings konnten Dachs/ Fischer in einem überragenden Schlussdoppel ihre Kontrahenten Dreier/ Günther klar beherrschen und erkämpften somit das wichtige Remis für den Verbleib in der Landesliga.

Der TTC muss am  kommenden Samstag zum Saisonabschluss noch nach Aulendorf und wird dort versuchen die Saison mit einem erneuten Erfolg zu beenden.

 

Landesliga Damen

Am Sonntag den 14.4.13 empfingen die Damen den Tabellenletzten aus Holzheim, die die Gastgeber gleich auf dem falschen Fuß erwischten. Die Eingangsdoppel von Weiland/ Vochezer L. und Mild/ Antal gingen beide verloren. In den Einzeln zeigten die Wangenerinnen dann ihre Klasse und siegte auch dank der überragenden Leistungen von Weiland und Mild, die alle 3 Einzel gewannen. Vochezer   konnte 2mal erfolgreich Zuschlagen, während Antal leider kein Einzelerfolg vergönnt war. Trotzdem siegten die Wangener mit 8:5 und sind somit für die Konkurrenz uneinholbar an der Tabellenspitze, auf Grund des besseren Spielverhältnisses. Somit sind die TTC Damen Meister in der Landesliga und sind zum erneuten Aufstieg in die Verbandsklasse Süd berechtigt.

 

Herren  Kreisliga B TTC Wangen III vs. SV Bergatreute II

Die Dritte musste nach längerer Pause zum Auswärtsspiel in Bergatreute antreten. Bereits vor dem Spiel war klar, Wangen hatte den Relegationsplatz sicher und Bergatreute wird wohl auch nicht mehr absteigen. Aus den Doppeln ging man schnell mit 3:0 in Führung. Ast/Sohler M. mussten dabei ihre ganze Routine ausspielen um im 5. Satz zu gewinnen. Das gut aufgelegte Doppel Männel/Wiedermann hatten gegen das Spitzendoppel nur wenig Mühe und siegten letztlich klar 3:1. Sohler P./Klotz hatten nach zerfahrenem Beginn ihre Gegner immer besser im Griff und siegten ebenfalls 3:1. Das vordere Paarkreuz um Ast und Männel Patrick erhöhten durch zwei 3:0 Siege zum 5:0. Sohler Philipp hatte gegen seinen unangenehmen Gegner in der Vorrunde noch das Nachsehen, ließ ihm bei einem starken 3:1 an diesem Tag aber keine Chance. Nach schwacher Leistung verlor Wiedermann Joe sein Spiel etwas überraschend aber verdient mit 1:3. Markus Sohler  war für seinen Gegner eine Nummer zu groß und siegte mit 3:0. Die zuletzt starken Trainingseindrücke konnte Rafi Klotz  nicht bestätigen und verlor 0:3. So mussten erneut Ast und Männel an die Tische. Ast hatte Chancen das Spiel frühzeitig zu entscheiden, musste dann aber doch seinem Gegner zum Sieg gratulieren. Männel war an diesem Tag nicht zu bezwingen und holte sich auch seinen zweiten Sieg mit 3:1 trotz Abiturstress. Sohler P. zeigte zum Abschluss eine starke kämpferische Leistung. Er setzte sich mit sehenswerten Ballwechseln im 5. Satz knapp durch und blieb ebenfalls ungeschlagen. Für die III. punkteten: Ast (1), Männel (2), Sohler Philipp (2) und Sohler Markus (1). Das Spiel endete mit 9:3.

 

Herren Kreisklasse B TTC Wangen IV vs. SG Scheidegg III
Hier geht es zum Artikel

Herren Kreisklasse C TTC Wangen V vs. SG Niederwangen

Die Wangener überrollten den  direkten Tabellennachbarn im Derby mit 9:2. Für den TTC waren erfolgreich: Proksch/ Held und Halder M./ Firley  in den Doppeln und Proksch (2), Weh (1), Held (1), Halder M. (1), Firley (1) und Michalka D. (1) in den Einzeln.

 

Jungen U-18 Kreisklasse A  TTF’81 Schomburg  vs.  TTC Wangen

Leider konnte der Nachwuchs der TTC’ler keinen Punkt bei den Schomburgern holen. Es spielten für Wangen: Kytzia N., Sulzer J., Wimmer E. und Hilcz J.

Jungen U-18 Kreisklasse B  SV Bergatreute III vs. TTC Wangen II

In einer ausgeglichen Partie trennte man sich verdient mit einem 5:5 Unentschieden. Für die Wangener punkteten das Doppel Schäfer D. / Sulzer J. und in den Einzeln Schäfer D. (1), Sulzer J. (2) und Wimmer E. (1).  Plazer L. konnte leider keinen Sieg verbuchen.

Go to top