German FB FindUsOnFacebook 144

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

1352491683 Sport-table-tennis Landesliga
TTC Wangen I kämpft um den Nichtabstieg

Am Samstag den 16.02.13 musste der TTC Wangen beim TTC Witzighausen ran. Bereits im Hinspiel erwies sich dieser Gegner als harte Nuss für die Wangener. Mit einer Variation in den Doppel versprachen sich die Wangener den Sieg einzufahren. Allerdings ging diese Maßnahme nicht auf und Wangen verlor sogar alle 3 Eingangsdoppel. Einzig Fischer/Fießinger F. kamen bis zum Entscheidungssatz gegen Maywald/Zinger und konnten dort eine 5:1 Führung nicht verwerten.

Fischer konnte der Nummer 1 der Gäste keinen Satz abringen und unterlag gegen Kuball mit 0:3. Dachs zeigte erneut eine ansprechende Einzelleistung und spielte bärenstark gegen Sachs und gewinnt am Ende mit 3:1. Im mittleren Paarkreuz konnte Czaja einen 0:2 Rückstand überraschend noch in ein 3:2 Erfolg über Karg ummünzen. Körperlich alles andere als Fit musste Halder gegen einen Starken Jehle spielen und konnte ihn sogar überraschend klar mit 3:0 beherrschen. Kraft O. verschlief die ersten beiden Sätze gegen Zinger und konnte letztlich nur bis in den Entscheidungssatz mit halten bevor er seinem Gegenüber zum Sieg gratulieren musste. Fießinger spielte gegen Abwehrass Maywald extrem lange Ballwechsel und konnte Satzbälle in allen 3 Sätzen nicht nutzen und verlor denkbar knapp mit0:3 jeweils in der Satzverlängerung. Dachs spielte taktisch Klug im Spitzenspiel gegen den ungestümen Kuball und siegte souverän mit 3:1. Fischer konnte mit einem Kraftakt ebenfalls gegen Sachs mit 3:1 gewinnen, wodurch die Wangener wieder mit 5:6 an den Witzighausenern dran waren. Halder konnte gegen Karg sogar Matchbälle abwehren und bestrafte seinen manchmal unkonzentrierten Gegner mit einem knappen 3:2 Erfolg. In der Folge konnten aber Czaja gegen Jehle, Kraft gegen Maywald und Fießinger gegen Zinger keine Akzente mehr setzen und verloren allesamt ihre Partien. Endstand somit 6:9 für den TTC Witzighausen.

Am Sonntag den 17.2.13 musste der TTC dann nochmals ran und sich im Duell gegen den bisher sieglosen Tabellenletzten aus Isny erwehren. Allerdings kamen die Gäste ohne ihre angestammte Nummer 2, wodurch die Anzeichen schon von vorne herein auf Sieg standen. In den Doppeln tankten die Wangener wieder neuen Mut durch die alten Doppelkombinationen. Dachs/Fischer und Halder / Kreutzer gewannen je 3:0 gegen Graf/ Greiter und Reisch D./ Hörmann. Die jungen Wangener Kraft O. / Fießinger F. Konnten sich als Doppel 3 ebenfalls durchsetzen und triumphierten mit 3:1 über Mösle/ Reisch M. Dachs deklassierte den chancenlosen Graf deutlich mit 3:0, während an der Nebenplatte Fischer in einer starken Partie den Spitzenspieler der Isnyer Reisch D. Mit 3:1 abfertigte. Halder konnte sich gegen Hörmann mit 2 klaren Sätzen in Front spielen, verspielte jedoch den dritten Satz mit 16:18 und musste am Ende vollkommen entkräftet und enttäuscht Hörmann zum Sieg gratulieren. Kreutzer machte es besser und konnte seinen Kontrahenten Mösle mit 3:1 auf Distanz halten. Kraft O. konnte sich dank seiner Topspinraketen gegen Greiter klar mit 3:1 durchsetzen. Fießinger F. überraschte seinen Gegner Reisch M. mit einem forschen Beginn und konnte dann nach einer kurzen schwächeren Phase doch noch den 3:2 Erfolg erzielen. Den Schlusspunkt zum 9:1 Endstand setzte erneut ein prächtig aufgelegter Karl Dachs, der seinen Gegner Reisch D. von Beginn an mit konsequentem Offensivspiel in die Schranken wies.

Bezirksklasse
TTC Wangen II vs. SV Ettenkirch II

Kurios war der Spielverlauf in der Begegnung gegen die Ettenkirchner, da die Wangener kurfristig einen Ersatz für Stammspieler Gelle M. Finden mussten. Dieser wurde durch den Jugendspieler Klotz R. vertreten, der zusammen mit seinem Doppelpendant Kunkel das Ligaspitzendoppel Stehle/ Baumann klar mit 3:0 von der Platte fegten. Neben dieser ersten Überraschung konnten die weiteren Doppel mit Vochezer/ Ballweg und Kraft T./Frantz jeweils einen 3:2 Erfolg aufweisen. In den Einzeln kamen die Wangener zunächst nicht recht in die Gänge und so konnte nur Kunkel mit einer super Partie gegen Stehle glatt in 3 Sätzen gewinnen, während Vochezer, Ballweg, Kraft, Frantz und Klotz R. nicht punkten konnten. Somit lag man mit 4:5 zurück trotz des tollen Doppelerfolgs und musste sich etwas Einfallen lassen. Mutig spielten die Wangener auf und es konnten in der Folge Vochezer gegen Stehle mit 3:1 gewinnen genauso wie Kunkel es vollbrachte Baur im 5. Satz niederzuringen. Ballweg behielt die Oberhand gegen Baumann und siegte mit 3:1 während Kraft T. und Frantz mit ihren knappen 3:2 Erfolgen über Pfeifer und Breyer den 9:5 Endstand herstellten.

Kreisliga B
TSV Leutkirch IV vs. Wangen III

Für die Wangener konnten lediglich die 2 Doppel von Paulussen/Wiedermann und Ast/ Sohler M. sowie Paulussen nochmals im Einzel punkten. Endstand somit 3:9

Kreisklasse C
TTC Wangen V vs. TSV Wombrechts

Die Partie endete mit einem 3:9 für den TSV Wombrechts. Für Wangen punkteten Halder M. , Held und Weh.

Jungen U-18 Kreisklasse A
SV Bergatreute vs. TTC Wangen

Die Jungwangener siegten mit 6:3 und holen somit die ersten Punkte der Saison. Die Doppel trennten sich mit einem 1:1 und im Einzel siegten Kytzia Nikolai (1), Wagner Finn (1), Sulzer Jonas (1) und Schäfer David (2).

Jungen u_18 Kreisklasse B
TTF Kißlegg vs. TTC Wangen II

In den Doppeln trennte man sich mit einem 1:1 Unentschieden, während in den Einzeln leider nur 3 Spiele gewonnen werden konnten. Es punkteten für Wangen Schäfer David (1), Sulzer Jonas (1), und Hilcz Joshua (1). Glücklos war der vierte Wangener Plazer.

Go to top