German FB FindUsOnFacebook 144

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

TTC Wangen holt den ersten Sieg


Am So den 03.10.10 um 14 Uhr spielte der TTC Wangen in der Verbandsklasse Süd gegen
Ottenbronn. Die Gäste traten ohne ihre ungarische Nummer eins und ihre Nummer drei an.
Folglich hegten die Wangener große Hoffnung auf einen Sieg gegen die Ottenbronner.
Dachs/Fischer holten ungefährdet den ersten Punkt für die Wangener. Halder/Müller kamen
gegen das Spitzendoppel der Gäste nur schwer ins Spiel, konnten einen 2:0 Rückstand
ausgleichen, unterlagen jedoch im Entscheidungssatz deutlich mit 11:5. Das letzjährige starke
Doppel 3 der Wangener Czaja/Kreutzer zeigte, dass sie nichts verlernt haben und gewannen
sicher mit 3:0. Im ersten Einzel siegte Dachs mit klugem Spiel klar mit 3:1 und auch Fischer
spielte stark gegen den nervösen Spitzenspieler Hammann auf und gewann klar mit 3:0.
Halder ließ dem Abwehrspieler Kirsch keine Chance und siegte ebenfalls klar mit 3:0. Müller
führte nach Sätzen 2:0, musste dann aber mitansehen, wie er die 3 folgenden Sätze knapp
abgeben musste, weil er durch ein Zwicken im Rücken nicht mehr zulegen konnte. In seinem
ersten Einzel in diesem für die 1.Mannschaft in dieser Saison siegte Czjaja ungefährdet mit
3:1. Edelreservist Kreutzer spielte kontrolliert und überlegt und führte 2:1 nach Sätzen und
8:5 nach Punkten, als sein Gegner Kühn mit dem Druck nicht klar kam und mit unsportlichem
Verhalten aufgab. Kreutzer war es egal und gewann mit guter Leistung 3:1. Im Spitzenspiel
siegte Dachs glatt mit 3:0 und ist damit seit 6 Einzelspielen ungeschlagen. Fischer konnte frei
aufspielen, da die Partie bereits entschieden war und Gewann mit kämpferischer Leistung 3:1.
Somit siegt der TTC mit 9 zu 2 und freut sich über 2 Punkte, während ein glücklicher
Zuschauer aus Amtzell sich über den Gewinn eines Bergkäses freute, der von der Allgäuer
Emmentalerkäserei Leupolz gesponsert wurde.

Go to top