German FB FindUsOnFacebook 144

Info's für Vereinsmitglieder

  • Terminkalender
  • Upload von Bildern (Mannschaftsfotos etc.)
  • Einsatzplan Recycling Station 1 Hj. 2017

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Herren Bezirksliga: SV Weingarten - TTC Wangen I 4:9
In einem für beide Mannschaften unwichtigen Spiel siegte der Tabellenzweite Wangen mühelos 9:4. Für den verhinderten Stefan Halder sprang Karl Vochezer ein, für Felix Fießinger, der die Zweite verstärke, ging Joe Wiedermann an die Tische. In vier der fünf spannenden Fünfsatzspielen siegten die Wangener Gäste. Für die Punkte sorgten die überragenden Petr Fischer (2) und Marcel Kunkel (2), der weiterhin ungeschlagenen Philipp Sohler siegte ebenfalls in beiden Einzeln. Die Doppel Kunkel/Sohler und Fischer/Bächstädt und Karl Vochezer im Einzel waren ebenfalls siegreich.
Herren Bezirksliga: SV Laubach - TTC Wangen II 5:9
Mit dem Sieg im letzten Punktspiel rette sich eine topmotivierte Wangener Reserve auf den rettenden siebten Tabellenplatz und schob Weiler auf den Relegationsplatz. Erneut überragten wie im Spiel in Weiler alle drei Doppel, die Gebrüder Fießinger siegten 3:0, Kreutzer/Männel schlugen das Gastgeberspitzendoppel 3:1 und Gelle/Klotz kämpften ihre starken Gegner mit 3:2 nieder. In seinem letzten Punktspieleinsatz sah man einen überragenden Mannschaftsführer Günther Kreutzer, der den Gastgeberspitzenspieler knapp 3:1 besiegte und die Führung auf 4:0 ausbaute. 20170408 IMG 0754Nach drei verlorenen Einzeln von Jan Fießinger, Felix Fießinger und Rafael Klotz schlug das starke hintere Paarkreuz mit Patrick Männel und Manfred Gelle zum ersten Mal zu. Auch Jan Fießinger, der wesentlich zum Klassenerhalt beitrug, beendete seine überragende Runde in seinem letzten Punktspiel mit einem hochverdienten Sieg. Im spannendsten Spiel des Abends klaute Felix Fießinger seinem nörgelnden Gegner den Sieg und holte die 8:4 Führung, die ein unglücklich agierender Rafael Klotz trotz ordentlichen Spiels leider nicht ausbauen konnte. Auch in seinem zweiten Spiel gab der technisch stark auftretende Manfred Gelle keinen Satz ab und holte den umjubelten Siegpunkt, über den sich auch die beiden mitgereisten weiblichen Fans freuten.
Herren Kreisliga A: TSG Leutkirch III – TTC Wangen III 9:2
Überraschend war Wangen III, allerdings nicht in Bestbesetzung, beim Abstiegskandidaten Leutkirch III ohne Chance. Frantz/Diehlmann glichen zum 1.1 aus, doch der einzige Einzelsieg gelang Marc Diehlmann erst beim 1:5 Rückstand. Zwei knappe Fünfsatzniederlagen verhinderten ein besseres Resultat.
Jungend I Kreisklasse B: SV Weiler - TTC Wangen I 6:4
Da beide Teams nur mit drei Mann am Start waren, entwickelte sich ein sehr spannendes Spiel zwischen den punktgleichen Tabellennachbarn, bei dem die Gastgeber am Ende die Nase vorne hatten. Spitzenspieler Marius Leonhard und Jan Schöllhorn zeigten sehr gutes Tischtennis und siegten beide zweimal, während Nicolas Reznerski überraschend dreimal seinen Gegnern gratulieren musste.
Mädchen Kreisliga: TSG Leutkirch II – TTC Wangen 0:6
Nicht mal eine Stunde brauchten die starken Wangener Mädchen um die Punkte zu holen. Erfolgreich waren Bächstädt/Klaiber, Madlener/Ross und in den Einzeln Isabel Bächstädt, Marion Madlener, Viviana Ross und Nadine Klaiber.
Mädchen Kreisliga: TSG Leutkirch I – TTC Wangen 1:6
Mit dem Sieg gegen den Tabellenführer holte Wangen im letzten Spiel die Meisterschaft der Kreisliga. In allen drei Fünfsatzspielen war Wangen erfolgreich und nach eineinhalb Stunden war auch dieses Spiel gewonnen. Es siegten Bächstädt/Klaiber, Madlener/Ross und in den Einzeln Isabel Bächstädt (2), Marion Madlener und die in der ganzen Runde ungeschlagene Viviana Ross.

Go to top