German FB FindUsOnFacebook 144

Info's für Vereinsmitglieder

  • Terminkalender
  • Upload von Bildern (Mannschaftsfotos etc.)
  • Einsatzplan Recycling Station 1 Hj. 2017

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mit ausgezeichneten Leistungen schafften es sieben der acht Teilnehmer des TTC Wangen bei den vom TTC am Wochenende ausgerichteten Kreismeisterschaften auf das Treppchen, die meisten davon im Einzel und im Doppel.

Im Wettbewerb U 12 der Jungen erreichte Nicolas Reznerski einen ausgezeichneten dritten Platz. Bei der U 13 erreichte der talentierte Jan Schöllhorn mit einem Sieg Rang 5. Zusammen holten sie im Doppelwettbewerb U 13 die Bronzemedaille. Den dritten Platz im Einzel belegte Marco Deuritz im Wettbewerb U 15, in dem er auch mit seinem Doppelpartner aus Lindau Rang 3 belegte.


Noch erfolgreicher spielten die fünf Mädchen des TTC. Im U 13 Wettbewerb standen sich zwei Spielerinnen des TTC im Halbfinale gegenüber, das Viviana Ross knapp mit 3:2 gegen Alena Deuritz für sich entschied. Im Finale war sie dann der jungen Leutkircherin Biegemeier unterlegen. Zusammen erspielten sich Alena und Viviana im Doppel die Silbermedaille.
Im Wettbewerb U 15 spielten die sechs Mädchen im Modus jede gegen jede. Die zweitplatzierte hochtalentierte Isabel Bächstädt hatte gegen die spätere Siegerin Maria da Silva vom SV Deuchelried vier Matchbälle, die sie nicht nutzen konnte und vergab dadurch Platz eins. Mit einem mutigen Auftritt und starkem Spiel errang Nadine Klaiber Platz 3. Laura Ross gelang es der Siegerin einen Satz abzunehmen, rangierte aber am Ende auf Platz 6. Im Doppel unterlagen Bächstädt/Klaiber im Finale etwas unerwartet mit 1:3 und holten damit Platz 2.

Auf der Homepage des Bezirks findet Ihr die Ergebnisse.

Go to top