German FB FindUsOnFacebook 144

Info's für Vereinsmitglieder

  • Terminkalender
  • Upload von Bildern (Mannschaftsfotos etc.)
  • Einsatzplan Recycling Station 1 Hj. 2017

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Damen Verbandsklasse: SV Deuchelried - TTC Wangen 7:7
In einem äußerst dramatischen und spannenden Spiel trennten sich die Damen mit einem gerechten 7:7, denn kein Team hätte eine Niederlage verdient. Der TTC startete furios und gewann beide Doppel mit Czaja/Mild und Weiland/Vochezer. Katja Czaja und Angela Weiland erhöhten mit Siegen auf 4:0, ehe der Gastgeber 6 Spiele in Folge gewann. Mit Siegen von Angela Weiland und Isabelle Mild war der Gleichstand erreicht, ehe im letzten Spiel Katja Czaja die Nerven behielt und mit einem klaren 3:0 Erfolg den Punkt sicherte.
Herren Bezirksliga: TTC Wangen I – TTC Wangen II 9:0
Die Spieler der ersten Mannschaft waren erleichtert, die der zweiten leicht konsterniert, denn man merkte doch allen eine gewisse Anspannung in diesem besonderen Duell an. Der klare Sieg im Vereinsduell war hochverdient, die zwanzig Zuschauer sahen gute und zum Teil spannende Spiele, wobei lediglich das Doppel Gelle/Männel gegen Kunkel/Sohler ganz knapp unterlag. Ansonsten gab es für Wangen II nur Satzgewinne. Halder/Fiessinger hatten gegen Kreutzer/Kraft Thomas immer den besseren Start und das solidere Spiel, Fischer Bächstädt spielten gegen die jungen Kraft Oli/Klotz Rafi ihre ganze Routine aus. Petr Fischer schwächelte gegen Günther Kreutzer nur im ersten Satz, Oli Kraft forderte durch sein starkes Auftreten Stefan Halder fast alles ab, letztendlich reichte es aber trotzdem nur zu einem Satzgewinn. In einem von Taktik geprägten Spiel siegte Frank Bächstädt gegen Thomas Kraft und Rafael Klotz dominierte gegen Felix Fießinger nur im ersten Satz. Da auch Patrick Männel nur in einem Satz weltmeisterlich spielte, konnte er Marcel Kunkel nur gratulieren und im letzten Spiel hielt Philipp Sohler Manfred Gelle mit 3:0 in Schach. Nach 90 Minuten war das Spiel bereits beendet. Wangen I übernahm die Tabellenführung, Wangen II hofft auf schwächere Gegner.
Herren Kreisliga A: TTC Wangen III - TV Isny I 9:3
Eine in Bestbesetzung angetretene Wangener Sechs überraschte den ersatzgeschwächten Gast aus Isny mit einem bärenstarken Auftritt. Bis zum 3:3 deutete alles auf eine harte Auseinandersetzung hin, lediglich Fricker/Frantz gewannen ihr Doppel gegen das stärkste Gästedoppel Mösle/Hörmann, während Gelle/Männel und Ast/Diehlmann patzten. Mit einem starken Auftritt besiegte Manfred Gelle Mösle, während Paddy Männel es nur teilweise schaffte, sein Superschläge zu realisieren. Zwei souveräne Siege in der Mitte mit Andreas Fricker und Andreas Ast brachten die 5:3 Führung, die das hintere Paarkreuz mit Klaus-Peter Frantz und Marc Diehlmann mit guten Vorstellungen auf 7:3 ausbaute. Eine Galavorstellung zeigte danach das vordere Paarkreuz mit Manfred Gelle und Paddy Männel, sie hielten ihre starken Gegner Graf und Mösle mit 3:2 in Schach und sicherten damit den ersten Sieg im ersten Spiel als Aufsteiger.

Go to top